• Wissen
  • Magazin
  • Nährstoffbedarf und Verwandtschaft bei Obst und Gemüse

Mischkultur und Fruchtfolge: Praktische Tabelle der Pflanzenfamilien

Hast du auch so viel Freude am Gärtnern wie wir? Eigentlich wachsen die Pflanzen ja von alleine, aber etwas Hintergrundwissen ist auch nötig, damit der Ernteerfolg nicht ausbleibt. Immer gut zu wissen: in welchem Verwandtschaftsverhältnis stehen die Stark-, Mittel- und Schwachzehrer in unseren Gärten?

Alles auf einen Blick

Wir wollen es dir mit dieser Tabelle etwas einfacher machen, die Theorie in die Praxis umzusetzen: auf einen Blick siehst du, welche Pflanzen viel oder wenig Nährstoffe brauchen und zu welcher Pflanzenfamilie sie gehören - das sind super wichtige Infos für die Themen Fruchtfolge und Fruchtwechsel sowie Mischkultur. So kannst du einfacher planen, wann du welche Arten anbauen möchtest und welche Verwandten nicht zusammen in deinen Beeten wachsen sollten.

Kurze Erinnerung: Vertreter der gleichen Familie vertragen sich im gleichen Beet nicht gut, andere Sorten hingegen profitieren voneinander - Stichwort Mischkultur. Ebenso sollten sich Stark-, Mittel- und Schwachzehrer abwechseln - Stichwort Fruchtfolge und -wechsel.

Wenn du dich näher für die verschiedenen Pflanzenfamilien interessiert, dann schau doch mal in unseren Artikeln Pflanzenfamilien - Verwandtschaft im Gemüsebeet und Verwandtschaft im Obstgarten vorbei.

 

  Starkzehrer Mittelzehrer Schwachzehrer Gründüngung
Doldenblütler

 

Petersilie, Möhre, Liebstöckel, Fenchel

Dill, Koriander

 

Fuchsschwanz-
gewächse

 

Spinat, Rote Beete

 

 

Geißblatt-
gewächse

 

 

Feldsalat

Feldsalat ist auch eine super Gründüngung

Korbblütler

 

Salat, Kamille, Estragon

 

 

Kreuzblütler

Blumenkohl, Brokkoli

Kohlrabi

Radieschen, Rucola, Kresse

Gelbsenf, Winterraps, Ölrettich

Kürbis-
gewächse

Kürbis, Zucchini, Gurke

 

 

 

Lauch-
gewächse

 

Zwiebeln, Schnittlauch

 

 

Lippenblütler

 

Basilikum

Zitronenmelisse, Majoran, Minze, Lavendel,
Oregano, Salbei, Rosmarin, Thymian

 

Nachtschatten-
gewächse

Tomate, Paprika, Chili, Kartoffel

Aubergine, Goji-Beere

 

 

Rosen-
gewächse

Obstbäume (Kern- und Steinobst),
Brombeere, Himbeere

Erdbeere

 

 

Schmetterlings-
blütler

 

Stangenbohne

Buschbohne, (Zucker-)Erbse

Lupine, Luzerne, Wicke, Klee

Aktualisiert am

Zurück

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 9.